Pilotanlage zur Nitratentfernung in Betrieb genommen

Der WVGN ist trotz der aktuell schwierigen Begleitumstände während der Corona Pandemie voll handlungsfähig und erarbeitet mit Hochdruck Lösungen zur Nitratreduzierung des Hagener Trinkwassers und gleichzeitig zur Sicherstellung der mittelfristig steigenden Trinkwassermengen. Die nun installierte Pilotanlage ist einer von mehreren Bausteinen zu einer solchen Lösung.

Bereits Anfang des Jahres hatte der WVGN seinen neuen Brunnen 4d im Wasserwerk Hagen in Betrieb genommen und konnte den Nitratwert auf aktuell ca. 35 mg/l senken. Dies ist deutlich unter dem gesetzlichen Grenzwert von momentan 50 mg/l.

Zurück

frisch. natürlich. vor Ort.